Versandapotheke.de

versandapotheke.deDie Versandapotheke.de www.versandapotheke.de blickt auf eine mehr als 100-jährige Erfahrung im pharmazeutischen Bereich zurück. Die in Pforzheim ansässige Ladenapotheke ist eine der ersten Online Apotheken Deutschlands und erfreut sich größter Kundenzufriedenheit. Beim bekannten Online-Portal Trusted Shops http://www.trustedshops.de hat die Versandapotheke.de eine Kundenbewertung von 4,83 von 5 möglichen Punkten bei 9761 Bewertungen und liegt damit in der Rangliste der im Internet tätigen Versandapotheken auf den vordersten Rängen.

Die Webseite der Versandapotheke.de ist übersichtlich und gut strukturiert und der Bestellvorgang geht problemlos vonstatten. Bestellt werden kann telefonisch oder Online über die Webseite der Versandapotheke.de.

Direkt zur Apotheke: www.versandapotheke.de

Das Medikamente bestellen bei www.versandapotheke.de

www.versandapotheke.de

www.versandapotheke.de

Nachdem ein Produkt angeklickt wurde, werden ausführliche Informationen über das Produkt angezeigt. Unter anderem werden die verschiedenen Packungsgrößen angegeben, ob es sich bei dem Produkt um einen Import oder Reimport handelt und ob das Produkt pflanzlicher Natur ist. Darunter finden sich die Anwendungsgebiete des Produkts und die Zusammensetzung. Durch einen Klick auf weitere Hinweise bekommt man sogar Einblick in Auszüge aus dem Beipackzettel des Herstellers. Ausführlicher geht es kaum. Die PZN Nummer wird ebenso angegeben, wie die Information, ob die Arznei rezeptpflichtig ist. Auf der rechten Seite wird Preis der Versandapotheke.de angezeigt und darunter findet sich die Ersparnis gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers, die nicht selten um mehr als 30% höher ist, als der Preis der Versandapotheke.de.

Wird das Produkt in den Warenkorb gelegt, so öffnet sich ein Fenster mit den beiden Möglichkeiten weiter einzukaufen oder sich den Warenkorb anzusehen. Ist der Warenkorb dann mit allen Produkten gefüllt, kann die Bestellung noch einmal auf ihre Richtigkeit kontrolliert werden. Falls sie einen Gutschein der Versandapotheke besitzen kann dieser hier ebenfalls eingeben werden. Mit einem Klick auf „weiter zur Kasse“ gibt es nun die Möglichkeit, ohne eine Registrierung als Gast zu bestellen, ein neues Kundenkonto zu eröffnen oder sich in das bestehende Kundenkonto einzuloggen. Bei einer Bestellung ohne Registrierung werden die Adressdaten abgefragt und anschließend kann die Art der Bezahlung gewählt werden. Zur Verfügung stehen die Bezahlmöglichkeiten PayPal, Vorkasse, Bankeinzug, Rechnung, Nachnahme und Amazon Payments. Zu jeder Zahlungsart gibt es Hinweise auf Lieferzeit und sonstiges. Nachdem die AGB akzeptiert wurden, kann noch einmal die Bestellung kontrolliert werden und mit einem weiteren Klick auf „Kostenpflichtig Bestellen“ ist der Bestellvorgang dann auch schon erledigt. Eine Bestellbestätigung geht innerhalb kürzester Zeit in ihrem Email-Postfach ein. Für alle Bestellungen fallen Versandkosten von 3,95 € an. Der Mindestbestellwert für eine versandkostenfreie Lieferung liegt bei 25 €.

Versandapotheke.de Test

Positiv zu erwähnen ist auch die Lieferung an Packstationen, welche für viele Erwerbstätige eine gute Möglichkeit ist, schon am Tag der Lieferung das Paket in Empfang nehmen zu können, ohne sich am darauffolgenden Tag zum Paketschalter der Postfiliale begeben zu müssen.

Bei Bestellungen ab 20 € besteht die Möglichkeit, einen der vielen Gutscheine der Versandapotheke.de, zusammen mit der soeben aufgegebenen Bestellung, zu verwenden. Die Gutscheine sind im oberen Menü unter der Rubrik „Gutscheine“ einsehbar und verfügen allesamt über einen Code, der beim Bestellvorgang eingegeben werden muss. Die Gratis-Palette reicht von Badesalz-Produkten, über Eau des Toilettes bis hin zu Tankgutscheinen oder einem 5 €-Gutschein für den nächsten Einkauf bei der Versandapotheke.de.

Natürlich können auch rezeptpflichtige Medikamente bei der Versandapotheke.de bestellt werden. Das Rezept muss der Versandapotheke allerdings im Original vorliegen, damit das Medikament an den Kunden ausgeliefert werden kann.

Äußerst positiv zu bewerten ist die telefonische pharmazeutische Beratung der Versandapotheke. Geschultes Fachpersonal und Apotheker stehen Montags bis Freitags von 9 bis 17 Uhr am Telefon bereit, um die Anfragen der Kunden zu beantworten.

Vor allem der ganzheitliche und naturheilkundliche Bereich steht bei der Versandapotheke.de im Vordergrund, was den einzelnen Produkt-Kategorien zu entnehmen ist. „Bachblüten“, die „Homöopathie“ und „Schüssler Salze“ haben jeweils eine eigene Kategorie. Hier liegt die Versandapotheke voll im Trend und geht ganz auf die Wünsche der Kunden ein, die schon seit einigen Jahren immer mehr auf Produkte aus der Naturheilkunde vertrauen.

Andere häufig gekaufte Produkte mit jeweils eigenen Kategorien sind „Abnehmen und Diät“, „Augen, Ohren und Nase“, Erkältung und Grippe“, „Kopfschmerzen“, „Muskeln, Knochen und Gelenke“, „Produkte für Frauen“, „Rauchentwöhnung“, „Schwangerschaft“ und „Urlaub und Reise“.
Alle andere gesuchten Artikel können leicht über die Suchfunktion im oberen Bereich des Browser über den Namen des Medikaments, das Anwendungsgebiet oder die jeweilige PZN Nummer gefunden werden.

Versandapotheke Test Urteil: Insgesamt macht die Versandapotheke.de einen überaus guten Eindruck und schafft durch die vielen positiven Kundenbewertungen und die reichhaltigen Informationen, sowie durch die Möglichkeit der telefonischen Beratung eine Menge Vertrauen.

Direkt zur Apotheke: www.versandapotheke.de

versandapotheke.de Erfahrungen

Anzeige:

Erfahrungen, Meinungen, Testberichte, Fragen und Antworten zu Versandapotheke.de

Ihr Test, Erfahrungsbericht oder Kommentar